Angebote für Ausbildungsbetriebe

Sozial-und Lebensbewältigungskompetenzen

Symbolarbeit

Mithilfe verschiedener Methoden und Interventionen aus dem Bereich der Symbolarbeit können in Einzelsitzungen oder in Gruppenpettings Zukunfts-vorstellungen entwickelt und konkretisiert werden

Mobbing ist (auf-)lösbar

Training zum Umgang mit konkreten Mobbingsituationen oder als präventives Projekt, um einen guten Umgang mit Gruppenkonflikten zu fördern

Fit für Kooperation – Projekt WIR-Tag

Im Team arbeiten, gemeinsam Aufgaben lösen und Grenzen erleben, Kommunikation und Konfliktfähigkeit verbessern und den Zusammenhalt stärken

Benimm ist IN – Sicher durch den Berufsalltag

Training der wichtigsten Umgangsregeln, besonders für den beruflichen Bereich

Beratung und Coaching im Einzelfall

Beratung und Unterstützung für Ausbilder, Anleiter und Leitungskräfte in Betrieben zum Umgang mit Auszubildenden und Praktikanten mit Beeinträchtigungen, um ein gewinnbringendes und entwicklungsförderndes Arbeitsumfeld zu schaffen

Angebote für Lehrer- und OGS Teams

Gewaltprävention und Intervention

Handlungsfähig sein bei Mobbing – lösungsorientiert handeln

Auseinandersetzung mit dem Thema Mobbing, Ausbildung in Umsetzung und Durchführung von Interventionsansätzen

Erziehungspartnerschaften mit Eltern

Eltern – (schwierige) Kooperationspartner in der Erziehungsarbeit?

Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung und dem Auftrag den Eltern gegenüber, Methoden und Techniken der lösungsorientierten Gesprächsführung, konzeptionelle Überlegungen für die Elternarbeit

Medienkompetenz

Fit im Netz

Befähigung ein Medienkompetenztraining in Gruppen und Schulklassen durchzuführen, Vermittlung der Inhalte und Methoden, sowie der Rahmenbedingungen und der Umsetzung

Teamarbeit

Unterstützungssystem Team – Kreative Potentiale entdecken und multiplen Support nutzen

Schritte im Teamentwicklungsprozess umsetzen, kreative Potentiale entdecken und nutzen, Klärung von Aufträgen, Zuständigkeiten und Absprachen, Entwicklung und Stärkung einer gemeinsamen Haltung

Inklusive Konzepte zum Umgang mit heterogenen Gruppen und Gruppendynamiken

Handlungsfähig bleiben im Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen in heterogenen Lerngruppen

Systemische Sicht auf herausfordernde Verhaltensweisen, Methoden und Techniken eines klaren Auftretens und Handelns, Auseinandersetzung mit Teamressourcen, Aufbau von Unterstützungssystemen

Grenzziehung und achtsame Autorität – Das Konzept der pädagogischen Präsenz nach Haim Omer

Stärkung im Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen, Vorstellung und Training von Strategien, um auch in eskalierenden Situationen handlungsfähig zu bleiben und Orientierung zu geben

Methoden und Techniken – herausforderndem Verhalten und schwierigen gruppendynamischen Prozessen professionell begegnen

Chancen gruppendynamischer Prozesse nutzen, Erarbeitung eines „Methodenkoffers“ mit vielfältigen Methoden der sozialen Gruppenarbeit, Grundkenntnisse entwicklungspädagogischer und systemischer Sichtweisen

Risikofaktoren für Gewalt reduzieren – Konzepte entwickeln und (Schul-)entwicklungsprozesse gestalten

Erste Schritte der Konzeptentwicklung zum Umgang mit heterogenen Lerngruppen, Chancen und Grenzen, sowie Themen wie Teamentwicklung und Selbstfürsorge werden in den Blick genommen

Angebote für Schulklassen und OGS-Gruppen

Sozial- und Lebensbewältigungskompetenzen

Fit für Kooperation – Projekt WIR-Tag

Im Team arbeiten, gemeinsam Aufgaben lösen und Grenzen erleben, Kommunikation und Konfliktfähigkeit verbessern und den Zusammenhalt stärken

Fit fürs Praktikum

Außerschulischer Trainingsraum zum Erwerb der notwendigen Fähigkeiten und Kompetenzen zur
Bewältigung der Anforderungen im schulbegleitenden Praktikum

Symbolarbeit

Mithilfe verschiedener Methoden und Interventionen aus dem Bereich der Symbolarbeit können in Einzelsitzungen oder in Gruppensettings Zukunftsvorstellungen entwickelt und konkretisiert werden

Dia Train – Diagnose und Training

Programm zur Kompetenzfeststellung und Training

DSDS – Deine Schwierigkeiten - Deine Stärken

Abbau von Hemmschwellen gegenüber Unterstützungsangeboten und Hilfe zur Selbsthilfe für Kinder und Jugendliche

Medienkompetenz

Fit im Netz

Chancen und Vorteile, sowie Unsicherheit und Gefahren der digitalen Welt werden thematisiert und ein sicherer und verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien trainiert

Suchtprävention

Ich hab noch nie…

Ein Gruppengespräch über Drogen

bitter – süß – Gewohnheit

Ein edukativer Workshop über die Entwicklung von Abhängigkeit

Gewaltprävention und Intervention

Mobbing ist (auf-)lösbar

Training zum Umgang mit konkreten Mobbingsituationen oder als präventives Projekt, um einen guten Umgang mit Gruppenkonflikten zu fördern

Fit fürs Team

Konflikte und Streit produktiv lösen, Grenzen und Regeln verstehen und akzeptieren, gemeinsam Lösungsmöglichkeiten in Konfliktsituationen finden

Kontakt


 

Claudia Geich
Projektleitung Zukunftswerk
Dipl. Sozialpädagogin
Mediatorin

T 02421 2770958
M 0151 616062119
c.geich@zukunftswerk-dueren.de

Zukunftswerk
Annaplatz 1-3 | 52349 Düren

Schulungsräume
Markt 11 | 52349 Düren